Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© escha Elektronikproduktion | 31 Januar 2019

ESCHA baut seinen Vertrieb in Brasilien und Südafrika aus

Der Steckverbinderspezialist ESCHA hat sein internationales Vertriebspartner-Netzwerk erweitert. Seit Jahresbeginn sind die Firmen Sensorville Automa├ž├úo und Prime Automation exklusive ESCHA Vertriebspartner f├╝r Brasilien beziehungsweise S├╝dafrika.
Beide Partner bieten in ihren jeweiligen M├Ąrkten das gesamte ESCHA Produktspektrum an. Dieses reiche von Standardanschlusstechnik ├╝ber branchenspezifische Speziall├Âsungen bis hin zu kundenindividuellen Entwicklungen, so das Unternehmen. ÔÇ×Mit Sensorville Automa├ž├úo und Prime Automation bauen wir unser internationales Vertriebsnetzwerk um zwei starke Partner ausÔÇť, sagt Ulf Eilhardt, Regional Sales Manager bei ESCHA und erg├Ąnzt: ÔÇ×Beide Partner sind seit vielen Jahren auf ihren jeweiligen M├Ąrkten aktiv. Sie sind gut vernetzt und verf├╝gen ├╝ber entsprechende BranchenerfahrungÔÇť. Zusammen mit Sensorville Automa├ž├úo und Prime Automation wolle man die Pr├Ąsenz von ESCHA in Brasilien und S├╝dafrika erh├Âhen und neue M├Ąrkte erschlie├čen, so Eilhardt weiter. ├ťber einen eigenen Vertrieb und Fertigungsst├Ątten in Deutschland, Tschechien und China sowie Lizenzfertigungen in den USA und Mexiko bietet ESCHA seine Produkte und Services weltweit an.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1