Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© escha Elektronikproduktion | 31 Januar 2019

ESCHA baut seinen Vertrieb in Brasilien und Südafrika aus

Der Steckverbinderspezialist ESCHA hat sein internationales Vertriebspartner-Netzwerk erweitert. Seit Jahresbeginn sind die Firmen Sensorville Automação und Prime Automation exklusive ESCHA Vertriebspartner für Brasilien beziehungsweise Südafrika.

Beide Partner bieten in ihren jeweiligen Märkten das gesamte ESCHA Produktspektrum an. Dieses reiche von Standardanschlusstechnik über branchenspezifische Speziallösungen bis hin zu kundenindividuellen Entwicklungen, so das Unternehmen. „Mit Sensorville Automação und Prime Automation bauen wir unser internationales Vertriebsnetzwerk um zwei starke Partner aus“, sagt Ulf Eilhardt, Regional Sales Manager bei ESCHA und ergänzt: „Beide Partner sind seit vielen Jahren auf ihren jeweiligen Märkten aktiv. Sie sind gut vernetzt und verfügen über entsprechende Branchenerfahrung“. Zusammen mit Sensorville Automação und Prime Automation wolle man die Präsenz von ESCHA in Brasilien und Südafrika erhöhen und neue Märkte erschließen, so Eilhardt weiter. Über einen eigenen Vertrieb und Fertigungsstätten in Deutschland, Tschechien und China sowie Lizenzfertigungen in den USA und Mexiko bietet ESCHA seine Produkte und Services weltweit an.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2