Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Continental Produkte | 17 Januar 2019

Continental liefert 48-Volt Eco Drive Systems für Fiat Chrysler

Continental ist Lieferant des 48-Volt Eco Drive Systems f├╝r Fiat Chrysler. Continental Powertrain unterst├╝tzt mit seinem fl├╝ssigkeitsgek├╝hlten 48-Volt System die eTorque Mild-Hybridtechnologie des neuen Jeep┬« Wrangler bei gleichzeitiger Erh├Âhung der Kraftstoffeffizienz.
ÔÇ×Die Elektrifizierung ist eine Schl├╝sselkomponente f├╝r die Mobilit├Ąt der Zukunft. Verbrennungsmotor und Elektrifizierung sind ein sich erg├Ąnzendes Duo und zwar sowohl im Hinblick auf Effizienz - also Verbrauch und CO2 ÔÇô und im Hinblick auf Sauberkeit, also EmissionenÔÇť, sagt Andreas Wolf, CEO Continental Powertrain. Mit dem eTorque-System, das auf dem 48-Volt Eco Drive-System von Continental basiert, gehe der Wrangler wieder einmal neue Wege, erg├Ąnzt Kregg Wiggins, Senior Vice President Continental Powertrain in Nord Amerika. ÔÇ×Die eTorque-Technologie verbessert nicht nur den Kraftstoffverbrauch, sondern unterst├╝tzt auch die Fahrleistungen, vor allem unter extremen BedingungenÔÇť, erkl├Ąrt Beyza Sarioglu, Leiterin Hybrid and Electric Vehicle Business Unit bei Continental Powertrain in Nordamerika. Das 48-Volt Eco Drive-System von Continental ist modular aufgebaut. Damit kann Continental die Technologie skalieren, um die Leistungsanforderungen unterschiedlicher Fahrzeugklassen zu erf├╝llen, darunter der kompakte Renault Sc├ęnic Diesel, der Audi A8 und der Jeep Wrangler SUV. Dar├╝ber hinaus k├Ânnten Kunden die neue eTorque-Technologie im Dodge Ram 1500 des Modelljahrs 2019 erleben.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1