Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© stevanovicigor dreamstime.com Elektronikproduktion | 17 Januar 2019

ERNI Electronics verzeichnet erfolgreichstes Jahr in der Firmengeschichte

ERNI Electronics kann 2018 auf das erfolgreichste Gesch├Ąftsjahr in seiner Firmengeschichte zur├╝ckblicken. Ausschlaggebend sei dabei der Trend mit signifikant steigenden Auftragseing├Ąngen gewesen.
Die k├╝nftigen Herausforderung best├╝nden in der Erh├Âhung und Sicherung der Fertigungskapazit├Ąten angesichts eines hochdynamischen Marktes. Deshalb arbeite man bei ERNI mit Hochdruck an verschiedenen strategischen Ma├čnahmen, um die Kunden weiter wie gewohnt beliefern zu k├Ânnen. Auch im Bereich Einkauf hat das Unternehmen mit Investitionen und Neueinstellungen Zeichen gesetzt. Allerdings w├╝rden die bisherigen Ma├čnahmen allein noch nicht ausreichen, um die Liefersituation nachhaltig zu entspannen. Vor diesem Hintergrund wurde die Position ÔÇ×Head of Global Strategic ProcurementÔÇť geschaffen. Die Stelle ist mit Ingo Kaufmann besetzt worden. Kaufmann soll mit seinem kaufm├Ąnnischen Know-how den Rohstoff-Einkauf weltweit neu ausrichten. Im Rahmen dieser strategischen Neuausrichtung investiert ERNI Electronics au├čerdem in ein Team in Form von weltweiten Einkaufb├╝ros, die Kaufmann bei seiner Aufgabe unterst├╝tzen sollen. ÔÇ×Ich m├Âchte besonders die Digitalisierung des globalen Einkaufs zusammen mit dem neuen Team vorantreibenÔÇť, sagt Kaufmann. Die vermehrte Nutzung des internationalen Beschaffungsnetzwerkes sei ein wichtiger Schritt, um den Einkauf noch zielf├╝hrender und sicherer zu gestalten und so die Balance zwischen Auftragseingang und Produktion zu erreichen, hei├čt es in einer Pressemitteilung. Dabei werde insbesondere die Material- beziehungsweise Rohstoff-Beschaffung in den USA und in Asien vorangetrieben. Weitere strategische Ma├čnahmen zur Erh├Âhung und Erweiterung der Fertigungskapazit├Ąten w├╝rden noch folgen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2