Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© firaxissmooke dreamstime.com Elektronikproduktion | 15 Januar 2019

Kanadische Regierung unterstützt APAG und Service Mold + Aerospace

Kanadas Minister für Innovation, Wissenschaft und wirtschaftliche Entwicklung, Navdeep Bains, hat angekündigt, APAG Elektronik Corp. und Service Mold + Aerospace Inc mit mehr als 5 Millionen Dollar (ca. 3,3 Millionen Euro) zu fördern. Damit sollen neue, innovative Technologien entwickelt werden.

Durch diesen Schritt sollen auch zahlreiche neue Arbeitsplätze in der Mittelschicht entstehen. Die APAG Elektronik Corp., die elektronische Steuerungsteile und LED-Beleuchtungen für Automobile herstellt, erhält mehr als 4 Millionen Dollar (ca. 2,6 Millionen Euro) für den Bau einer neuen Anlage. Sie soll als Hauptsitz in Nordamerika dienen und 138 Arbeitsplätze in die Region bringen wird. „Gemeinsam schaffen wir gute und qualifizierte Arbeitsplätze in der Region und tragen dazu bei, dass unsere Automobilhersteller stark und global wettbewerbsfähig bleiben", so Bains. Service Mold + Aerospace Inc., ein integrierter Werkzeug- und Formenhersteller für die Automobil- und Luftfahrtindustrie, erhält 1,06 Millionen Dollar (ca. 0,7 Millionen Euro) für die Installation neuer hochmoderner Anlagen. In dem Unternehmen sollen 21 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Diese Unterstützung habe Service Mold + Aerospace geholfen zu investieren. „Es ermöglicht uns, neue Geschäfte zu gewinnen, die wir sonst nicht gewinnen könnten", so Martin Schuurman, Präsident Service Mold + Aerospace, abschließend.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1