Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 27 Juli 2007

ABB legt bei Umsatz und Gewinn deutlich zu

ABB hat im zweiten Quartal deutlich besser abgeschnitten als erwartet. Nach Angaben von ABB ist der Umsatz um 27 Prozent auf 7,14 Milliarden Dollar gestiegen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 60 Prozent auf 1,03 Milliarden Dollar und die EBIT-Marge auf 14,4 (11,4) Prozent.
Der Auftragseingang verbesserte sich um 26 Prozent auf 8,67 Milliarden Dollar. Der Überschuss stieg um 99 Prozent auf 729 (367) Millionen Dollar. Das positive Ergebnis sei sowohl auf die weiter gute Nachfragesituation in allen Regionen und Geschäftsbereichen als auch auf eine verbesserte Geschäftsabwicklung zurückzuführen.

Das zweite Quartal sei von einem weiter starken Wachstum und sehr guten operativen Margen geprägt gewesen, sagte ABB-Chef Fred Kindle

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 11:45 V11.5.4-1