Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Invest in Penang Elektronikproduktion | 06 Dezember 2018

Micron errichtet neues Kompetenzzentrum in Penang

Die Regierung des malayischen Bundesstaats Penang hat bekannt gegeben, dass Micron Technology, einer der führenden Anbieter von Speicher und Speicherlösungen, ein neues Kompetenzzentrum für die Montage und Prüfung von SSDs im Batu Kawan Industrial Park des Bundesstaates bauen wird. 1.000 lokale Arbeitsplätze sollen dadurch im Land entstehen.

Führende Firmenmitarbeiter, sowie Vertreter aus Politik und Wirtschaft sind zusammengekommen, um die verstärkte Präsenz von Micron in Malaysia und die geplanten Investitionen von 1,5 Milliarden malaysischen Ringgit (rund 314,5 Millionen Euro) über fünf Jahre zu diskutieren. Nach der Roadmap des Unternehmens will Micron in der ersten Hälfte des Kalenderjahres 2019 den Grundstein für die neue Anlage legen und innerhalb von zwei Jahren den vollen Leistungsumfang erreichen. „Der neue Greenfield-Standort in Penang für die Herstellung von SSDs wird unser NAND Center in Südostasien stärken und auf unserer bestehenden Präsenz in Malaysia und Singapur aufbauen", so Gursharan Singh, Senior Vice President von Micron Technology Backend Operations. Gleichzeitig könne man sich auf eine bessere Kundenbetreuung konzentrieren. Penang hat als Kompetenzzentrum für Halbleiter- und Speicherprodukte einen guten Ruf und bietet zahlreiche Vorteile, darunter eine qualitativ hochwertige Lieferkette für die Elektronikindustrie, Logistik, nachhaltige Fertigungsinfrastruktur, ein günstiges Geschäftsumfeld und eine starke staatliche Unterstützung. „Wir begrüßen Micron in unserer Familie in Penang", sagt Penangs Chief Minister Chow. Dies stärke die Position Penangs als Silicon Island of Asia weiter. Wir versichern Micron die volle Unterstützung und das Engagement des Staates, um das weitere Wachstum in Penang zu unterstützen.
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2