Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© scanrail dreamstime.com Elektronikproduktion | 05 Dezember 2018

LION Smart erhält Entwicklungsauftrag von Fox für LIGHT Battery

Die LION Smart GmbH, Entwickler von elektrischen Energiespeichern und Lithium-Ionen-Batteriesystemtechnik, hat mit der Fox Automotive Switzerland AG eine Übereinkunft zur Implementierung der LION LIGHT Battery in das Elektrofahrzeug MIA geschlossen. Das schreiben beide Unternehmen in einer Pressemitteilung.
Der Entwicklungsauftrag umfasse die Anpassung und Integration der LION LIGHT Battery in den bestehenden Bauraum des Serienfahrzeug-Konzepts MIA. Außerdem sollen die MIA-Serienfahrzeuge mit der LIGHT Battery ausgerüstet werden. Über die Höhe des Auftrages haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

„Mit diesem Auftrag können wir die LIGHT Battery und die für die Stückzahl notwendigen Fertigungslinien auf Serienstandard designen“, so Tobias Mayer, CEO der LION E-Mobility AG. Damit sei mit Beginn der Serienproduktion die Liefersicherheit gewährleistet. Bei der bereits begonnenen Entwicklungsarbeit kooperiert LION unter anderem mit Hörmann Automotive.

Das Konzept der LIGHT Battery habe auf breiter Linie überzeugt, sagt George Walliser, CEO von Fox Automotive Switzerland. „Wir sind fest entschlossen, unser Fahrzeugkonzept MIA konsequent zu erneuern und weiterzuentwickeln, um das Fahrzeug dann gemeinsam mit unseren Partnern europaweit auf die Straßen zu bringen“. Dabei würden Reichweite und Sicherheit eine entscheidende Rolle spielen.

Fox hält alle Rechte und Patente an dem MIA-Fahrzeugkonzept. Die bereits vorhandene komplett automatisierte Fertigungsanlage für MIA soll nach Plänen von Fox im Frühjahr 2019 neu aufgebaut werden. Auch die Fertigung soll im Laufe des Jahres 2019 starten.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.11 23:40 V11.10.6-2