Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© andrei krauchuk dreamstime.com Elektronikproduktion | 29 November 2018

SolarWorld Aktien sollen von der Börse genommen werden

Der Insolvenzverwalter ĂŒber das Vermögen der SolarWorld hat den Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien der SolarWorld AG i.I./i.L. zum Börsenhandel im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse beschlossen. Das hat der zustĂ€ndige Rechtsanwalt Horst Piepenburg bekannt gegeben.
Die Zulassung der Aktien der SolarWorld AG i.I./i.L. an anderen Börsen bleibt von diesem Antrag unberĂŒhrt. Der Schritt geschehe im Interesse der GlĂ€ubiger, um Insolvenzmasse zu schonen. Ein kompletter Abzug von den anderen deutschen Börsen solle aber nicht stattfinden, da dafĂŒr eine AktionĂ€rsversammlung notwendig wĂ€re. Man wolle diese Organisationskosten mit Blick auf die GlĂ€ubiger vermeiden, schreibt der Generalanzeiger.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 15:52 V12.2.2-1