Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Bittium Elektronikproduktion | 28 November 2018

Bittium soll Kommunikationssystem für österreichische Streitkräfte liefern

Das österreichische Informationstechnologie-Unternehmen, Kapsch BusinessCom AG, ist von der österreichischen Verteidigungsbehörde als Anbieter des neuen IP-basierten taktischen Kommunikationssystems für die österreichischen Streitkräfte ausgewählt worden. Kapsch BusinessCOM ist Kooperationspartner von Bittium aus Finnland.
Die Produkte von Bittium für die taktische Kommunikation sind ein wesentlicher Bestandteil des Angebots von Kapsch BusinessCom, darunter das softwaredefinierte funkbasierte Bittium Tactical Wireless IP Network™ (TAC WIN) System, das den Kern des neuen Kommunikationssystems bilden wird, sowie die Produkte Bittium Tough Comnode™ und Bittium Tough VoIP™.

Die Produktlieferungen werden voraussichtlich in den Jahren 2019 bis 2021 erfolgen. Der Großteil des Nettoumsatzes wird voraussichtlich in den Jahren 2020 und 2021 realisiert.

Die Ausschreibung erfolgte für das international ausgeschriebenes Programm "Future Tactical Communications Network" (FTCN). Im Rahmen des Programms wird die taktische Kommunikation der österreichischen Streitkräfte mit einem kompletten IP-basierten System erneuert. Der Kern des Systems wird das Software Defined Radio basierte Bittium Tactical Wireless IP Network™ (TAC WIN) System sein. Kapsch BusinessCom wird das komplette System integrieren und an die österreichischen Streitkräfte liefern.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.11 23:40 V11.10.6-2