Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Neways Electronics International Elektronikproduktion | 26 November 2018

Neways Electronics erweitert seinen Standort in Neunkirchen

Neways Electronics International hat den Ausbau seines deutschen Standortes in Neunkirchen abgeschlossen. Das schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Nach rund acht Monaten Planungs- und Bauzeit konnten die neuen Produktions- und Büroflächen jetzt bezogen werden. Durch die zusätzlichen 1.000 Quadratmeter wächst der Standort nun insgesamt auf eine Fläche von 5.500 Quadratmetern. Gleichzeitig will Neways Electronics auch in neue Produktionstechnologien investieren, um den Maschinenpark optimal auf die Ansprüche der Kunden auszurichten. „Der Ausbau der Produktionsfläche war nötig geworden, weil das Auftragsvolumen in den vergangenen Jahren stetig gewachsen ist“, so Michael Berger, Geschäftsführer der Neways Neunkirchen GmbH. Auch für die Zukunft sehe die Auftragslage sehr gut aus. Zudem solle das Fertigungslayout optimiert werden, um noch effizienter produzieren zu können. Der Neways-Standort in Neunkirchen beschäftigt derzeit rund 220 Mitarbeiter. Sie stellen elektronische Baugruppen für die Automobilbranche und andere Industriezweige her.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-1