Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Advantech Innocore Elektronikproduktion | 26 November 2018

Advantech baut seinen Standort in Newcastle-Upon-Tyne aus

Advantech, Anbieter von Intelligent Systems, baut seine Advantech-Innocore-Einrichtung in Newcastle-Upon-Tyne in Großbritannien weiter aus. Der Anbieter von Embedded-Computerprodukten für die Gaming-Branche entwickelt und stellt PC-Produkte her, die speziell auf die Gaming-Branche zugeschnitten sind.

In den vergangenen zehn Jahren habe sich die Advantech-Innocore-Einrichtung im Silverlink Business Park annähernd verdoppelt, teilt das Unternehmen mit. „Diese Erweiterung ist eine ausgezeichnete Nachricht für Advantech-Innocore", erklärt Edward Price, Managing Director, Global Gaming and EU Displays Division bei Advantech. Einige der Hauptprodukte wurden in Großbritannien entwickelt - darunter die meistverkaufte DPX-Reihe von Embedded Boards, die in allen wichtigen Gaming-Ländern zugelassen ist und Hunderttausende von Spielautomaten und Lotterie-Terminals weltweit betreibt. Advantech wolle auch die Einführung von Niederlassungen in ganz Europa beschleunigen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-2