Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alphaspirit dreamstime.com Elektronikproduktion | 22 November 2018

Qioptiq erweitert Produktionskapazitäten in Göttingen

Qioptiq baut seine High-End-Fertigung photonischer Systeme für den Halbleitermarkt weiter aus. Im Göttinger Science Park entsteht ein neues Produktionsgebäude im Gesamtwert von rund 20 Millionen Euro mit hochmodernen Reinräumen.
Auf einem rund 18.000 Quadratmeter großen Gelände soll innerhalb der nächsten zwei Jahre eine Produktionshalle mit 6.000 Quadratmetern Gesamtfläche und 1.000 Quadratmetern Reinräumen errichtet werden. Damit verdoppele sich die Größe der Reinraumfertigung des Unternehmensstandorts nochmals. Schon 2017 hatte Qioptiq zwei Millionen Euro investiert.

Qioptiq, seit Oktober 2013 ein Unternehmen von Excelitas Technologies, hat sich auf die Herstellung von optischen Komponenten und Systemen spezialisiert. Göttingen sei innerhalb von Excelitas das Kompetenzzentrum für Halbleitertechnologie und somit für das Unternehmen von strategischer Bedeutung im wachsenden Halbleitermarkt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zur Zeit beschäftigt Qioptiq in Göttingen mehr als 300 Mitarbeiter, davon sind rund 70 Prozent Fachkräfte und Ingenieure. Der Standort Göttingen wachse weiter.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.13 09:52 V11.10.13-2