Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© exceet Analysen | 09 November 2018

Exceet Group legt Finanzzahlen zum Ende des 3. Quartals vor

Die exceet Group hat ihre Finanzergebnisse zum Abschluss des dritten Quartals 2018 veröffentlicht. Außerdem hat exceet den Verkauf der Portfoliounternehmen AEMtec GmbH, die die Mikro- und Optoelektronikaktivitäten des Konzerns umfasst, abgeschlossen.
Der Kaufpreis beträgt 86,0 Million Euro und wurde mit Abschluss der Transaktion bezahlt, teilt exceet mit. Für die ersten neun Monate des Jahres hat der Konzernumsatz auf fortlaufender Basis 31,1 Millionen Euro betragen - ein Minus von 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das organische Wachstums lag für den Zeitraum bei plus 3,6 Prozent (9M 2017: minus 8,2 Prozent).

Das Konzern-EBITDA betrug zum 30. September 2018 3,6 Millionen Euro nach 0,8 Millionen Euro im Jahr zuvor, was einem Anstieg um 328,2 Prozent und 11,5 Prozent des Nettoumsatzes entspricht. Der Konzernjahresüberschuss zum 30.9.2018 lag bei minus 0,1 Millionen Euro nach minus 0,02 Millionen Euro im Vorjahr. Der Auftragsbestand wird mit 11,2 Millionen Euro angegeben.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.11 12:47 V11.8.0-2