Anzeige
Anzeige
Anzeige
© olivier26 dreamstime.com Elektronikproduktion | 02 November 2018

CEO Daniel Fink scheidet bei der MAX Automation SE aus

Daniel Fink, CEO bei MAX Automation, wird seinen zum 31. M√§rz 2019 auslaufenden Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verl√§ngern. Der 57j√§hrige will sich zuk√ľnftig neuen Aufgaben zuzuwenden.
Fink werde zeitgleich seinen Sitz im Verwaltungsrat des Unternehmens niederlegen und dem Unternehmen in der eingeleiteten strategischen Neuausrichtung in beratender Funktion voraussichtlich weiter zur Verf√ľgung stehen. Insbesondere geht es darum, den Ver√§u√üerungsprozess der Unternehmen im Bereich Montageautomation /Sondermaschinenbau f√ľr die Automobilindustrie bis zum Abschluss zu begleiten.

Das Management der MAX Automation besteht bisher aus zwei gesch√§ftsf√ľhrenden Direktoren, die zugleich Mitglied im Verwaltungsrat sind. Zuk√ľnftig soll der Sitz von Daniel Fink im Verwaltungsrat durch ein nicht-gesch√§ftsf√ľhrendes Verwaltungsratsmitglied besetzt werden. Der gesch√§ftsf√ľhrende Direktor Andreas Krause wird k√ľnftig die MAX Automation allein vertreten und weiterhin im Verwaltungsrat der Gesellschaft vertreten sein.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1