Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kitron (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 18 Oktober 2018

Norwegisches Unternehmen unterzeichnet Vertrag mit Kitron

Kitron und Magseis ASA haben eine Vereinbarung zur Herstellung von Magssis MASS (Marine Autonomous Seismic System) Knoten getroffen.
Magseis ist ein norwegisches Unternehmen spezialisiert auf OBS - Ocean Bottom Seismic - ERfassung. Magseis hat seine proprietären, autonomen MASS-Knoten und ein vollautomatisches Handhabungssystem entwickelt, mit dem man seismische Daten mit hoher Genauigkeit erfassen kann. Der OBS-Markt wächst stetig und die Nachfrage nach OBS-Knoten nimmt zu, heißt es in einer Pressemitteilung.

Auf der Grundlage des Vertrags wird Kitron nicht nur Elektronik liefern, sondern auch Montage und Systemtests der MASS-Knoten durchf√ľhren. Die Produktion wird im Kitron-Werk in Arendal, Norwegen, stattfinden und der Vertrag hat eine Laufzeit von 3 Jahren (mit einer Option auf Verl√§ngerung).

"Dieser Vertrag sorgt f√ľr weiteres Wachstum in unserem Marktsegment Offshore / Maritime. Zwischen unseren beiden Unternehmen gibt es weitere Chancen, die √ľber die gerade unterzeichnete Vereinbarung hinausgehen. Die Kooperation wird Kitrons Position als eines der f√ľhrenden EMS-Unternehmen in Skandinavien st√§rken", sagt Israel Losada Salvador, COO und Sales Director von Kitron, in der Pressemitteilung.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1