Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Yaskawa Elektronikproduktion | 16 Oktober 2018

Änderungen im Management der Yaskawa Europe GmbH

Die Yaskawa Europe GmbH hat ihre F√ľhrungsspitze erweitert: Bruno Schnekenburger, bisher Pr√§sident der Robotics Division, nimmt seit dem 1. September 2018 die Aufgaben des Chief Operating Officer (COO) der Yaskawa Europe (YEU) am europ√§ischen Hauptsitz in Eschborn wahr.
Sein Nachfolger als Präsident der Robotics Division wird Marcus Mead.

"Nach den herausragenden Erfolgen in den vergangenen vier Jahren in seiner Funktion als Pr√§sident der europ√§ischen Robotics Division wird Herr Schnekenburger in seiner neuen Funktion ma√ügeblich daran arbeiten, die Yaskawa Europe Group weiter auszubauen und zu st√§rken“, so Manfred Stern, CEO der Yaskawa Europe GmbH und Executive Officer der japanischen Muttergesellschaft, Yaskawa Electric.

Marcus Mead √ľbernahm zum 1. September 2018 die Aufgabe des Pr√§sidenten der Robotics Division der Yaskawa Europe. Zuvor war Mead in der europ√§ischen Robotics Division von Yaskawa als Vice President Operations t√§tig.

‚ÄěIch bin mir sicher, dass Herr Mead die erfolgreiche Arbeit von Herrn Schnekenburger weiterf√ľhren wird. Dabei wird ihm seine umfangreiche und langj√§hrige Erfahrung, die er in leitenden Positionen im Bereich der Fabrikautomation erwerben konnte, eine gute Grundlage sein“, so Stern weiter.

Das erweiterte Top-Management der Yaskawa Europe besteht heute aus Manfred Stern, CEO, Bruno Schnekenburger, COO, Norbert Gau√ü, Pr√§sident Drives Motion Controls, und Marcus Mead, Pr√§sident Robotics. Marcus Mead wird zus√§tzlich zum Gesch√§ftsf√ľhrer der Yaskawa Europe GmbH berufen und wird im Board of Directors der YEU vertreten sein.

Im Board der Yaskawa Europe ebenfalls vertreten ist Jukka-Pekka Makinen, Präsident der Environmental Energy Division, die seit März dieses Jahres als dritte Division in die Yaskawa Europe eingegliedert wurde.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2