Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dmitriy shironosov dreamstime.com Elektronikproduktion | 15 Oktober 2018

Note sichert sich neue Produktionsaufträge

Der Markt für das vernetzte Zuhause wächst rasant. Der schwedische EMS-Dienstleister Note hat eine Kooperationsvereinbarung mit Plejd, einem wachstumsstarken Unternehmen für intelligente Beleuchtung, unterzeichnet.
"Es ist wirklich befriedigend, dass sich unsere Initiative in diesem neuen wachstumsstarken Anwendungssegment auszahlt. Es ist ein Beispiel dafür, dass unser zunehmend vernetzter Alltag Wachstumschancen für uns als Produktionspartner bietet. Die Produkte des Kunden sind bereits auf dem Markt und wir glauben, dass diese Zusammenarbeit unseren Umsatz bereits im nächsten Jahr um mindestens 30 Millionen SEK steigern kann", so Johannes Lind-Widestam, CEO und Präsident von Note, in einer Pressemitteilung.

Die Produktion soll im ersten Quartal 2019 in der Produktionseinheit in Lund im Süden Schwedens beginnen.

"Wir begrüßen Note als unseren neuen Produktionspartner. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, denn der Fokus auf vernetzte Produkte und der regionale als auch internationale Footprint ist für uns in dieser Expansionsphase gut geeignet", kommentiert Babak Esfahani, CEO von Plejd.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-2