Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dirk ercken dreamstime.com Elektronikproduktion | 09 Oktober 2018

Friwo AG verliert seinen CFO

Der Vorstand für Finanzen und Operations der FRIWO AG, Herr Martin Schimmelpfennig, hat sein Vorstandsmandat aus persönlichen Gründen zum 05. Oktober 2018 niedergelegt. Danach wird Herr Schimmelpfennig das Unternehmen noch bis zum 28. Februar 2019 in beratender Funktion unterstützen.
In den letzten 4 Jahren im Friwo Vorstand sei er maßgeblich an der Entwicklung der Friwo AG zu einem Spezialisten im Markt für Stromversorgungen und Ladegeräte beteiligt gewesen, heißt es in einer Kurzmeldung. Insbesondere der Aufbau der Fertigung in Vietnam, den Herr Schimmelpfennig federführend initiierte und umsetzte, war ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen.

"Im Namen des Aufsichtsrats bedanke ich mich ausdrücklich bei Herrn Schimmelpfennig für sein außerordentliches Engagement und seine hervorragenden Leistungen und wünsche ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute", sagte Richard Ramsauer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der FRIWO AG.

Der Aufsichtsrat hat bereits die Suche nach einem neuen Finanzvorstand eingeleitet. Herr Schwirz wird die Aufgaben interimsweise übernehmen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1