Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© scanrail dreamstime.com Elektronikproduktion | 19 September 2018

LION E-Mobility plant bei Industrialisierung mit Hörmann Automotive zu kooperieren

LION Smart GmbH, 100% Tochter der LION E-Mobility AG, und die H├Ârmann Automotive GmbH planen, im Bereich der Industrialisierung der LIGHT Battery zusammenzuarbeiten.
Nach dem erfolgten Aufbau des Proof of Concepts der LIGHT Battery in einem BMW i3, die am 01.10.2018 auf der CM-Equity Investment Konferenz erstmals einer breiten ├ľffentlichkeit vorgestellt wird, geht die LION E-Mobility AG nunmehr die n├Ąchste Phase der Unternehmensentwicklung an.

Die H├Ârmann Automotive GmbH hat das Interesse zusammen mit der LION Smart GmbH die LIGHT Battery f├╝r die vollautomatisierte Fertigung zu industrialisieren. Ein Ziel ist es, mit einer gemeinsam konzipierten und entwickelten Fertigungsanlage die ersten Serienkunden mit LIGHT Batterypacks zu beliefern, sowie die Fertigungs- und Produktionslinie interessierten Herstellern anzubieten. Ein erster gemeinsamer Auftritt findet auf der diesj├Ąhrigen IAA Nutzfahrzeug Messe in Hannover statt.

"Um die LIGHT Battery mittels einer kurzen Vorlaufzeit einer breiten Kundschaft anzubieten, ist es wichtig, diese automatisiert und in hohen St├╝ckzahlen zu fertigen und die hierf├╝r erforderlichen Fertigungslinien bereitzustellen. Mit H├Ârmann Automotive haben wir nunmehr einen ersten starken nicht-exklusiven Partner, der ├╝ber die erforderlichen Montage- und Logistikkompetenzen verf├╝gt. Gemeinsam sind wir damit in der Lage, die zuk├╝nftige Marktdurchdringung der LIGHT Battery sicher zu stellen und ein starkes Partnernetzwerk aufzubauen", erl├Ąutert Tobias Mayer, CEO LION E-Mobility AG.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.13 13:08 V11.10.14-2