Anzeige
Anzeige
© designersart dreamstime.com Elektronikproduktion | 02 August 2018

Infineon weiterhin voll auf Kurs

Umsatz und Segmentergebnis-Marge im dritten Quartal am oberen Ende der prognostizierten Spanne
Die Infineon Technologies AG hat das Ergebnis für das am 30. Juni 2018 abgelaufene dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 bekannt gegeben.

„Infineon ist weiter auf Erfolgskurs. Der nun wieder stärkere Dollar gibt uns zusätzlichen Rückenwind“, sagt Dr. Reinhard Ploss, Vorsitzender des Vorstands von Infineon. „Das Automobilgeschäft läuft gut. Insbesondere der Markt für Elektromobilität bleibt ein Wachstumstreiber. Stark gefragt sind außerdem Antriebe für Industriemaschinen sowie unsere Lösungen für Haushalts- und Heimwerkergeräte, die zunehmend batteriebetrieben sind. Wir erwarten einen weiter steigenden Bedarf unserer Kunden nach unseren Produkten und immer hochwertigeren, integrierten Lösungen. Darauf stellen wir uns als verlässlicher Partner unserer Kunden ein und investieren – insbesondere in den Bau einer neuen 300-Millimeter-Dünnwafer-Fabrik für Leistungshalbleiter am Standort Villach.“

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018 stieg der Umsatz gegenüber dem Vorquartal um 6 Prozent von 1.836 Millionen Euro auf 1.941 Millionen Euro. Die gute Entwicklung der Nachfrage und der steigende Dollar führten zu einem Anstieg der Umsätze in allen vier Segmenten Automotive (ATV), Industrial Power Control (IPC), Power Management & Multimarket (PMM) und Chip Card & Security (CCS).

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-1