Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© manz Elektronikproduktion | 27 Juli 2018

Manz Vorstandsvorsitzender beendet Tätigkeit zum Jahresende 2018

Eckhard H├Ârner-Marass wird auf eigenen Wunsch zum Jahresende 2018 aus dem Vorstand der Gesellschaft der Manz AG, Reutlingen, ausscheiden.
Herr H├Ârner-Marass ist seit Oktober 2016 Mitglied sowie seit Juli 2017 Vorsitzender des Vorstands und hat mit dem Aufsichtsrat eine Verk├╝rzung seiner urspr├╝nglich bis zum 31. Dezember 2019 laufenden Amtszeit um ein Jahr vereinbart. Herr H├Ârner-Marass startete als CRO und war f├╝r die Restrukturierung und Neuausrichtung der Manz Gruppe verantwortlich, was bis heute in sein Vorstandsressort f├Ąllt. Die fr├╝her als erwartete Erreichung der mit dem Aufsichtsrat vereinbarten Meilensteine erlaubt eine vorgezogene strukturierte ├ťbergabe an das neue Vorstandsteam. Der Aufsichtsrat "bedauert das Ausscheiden von Herrn H├Ârner-Marass, bedankt sich bei ihm herzlich f├╝r das Engagement und die erfolgreiche Arbeit zum Wohle des Unternehmens sowie seiner Mitarbeiter und w├╝nscht Herrn H├Ârner-Marass weiterhin alles erdenklich Gute f├╝r die private und berufliche Zukunft", hei├čt es in einer Unternehmensmeldung. Der Aufsichtsrat beabsichtigt, das Vorstandsmitglied Martin Drasch zum k├╝nftigen Vorstandsvorsitzenden zu ernennen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2