Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© TSK Schill Leiterplatten | 18 Juli 2018

Rena und TSK Schill kooperieren

Die RENA Technologies GmbH, Spezialist f├╝r Produktionsmaschinen f├╝r die nasschemische Oberfl├Ąchenbehandlung, bildet mit der TSK Schill GmbH eine strategische Partnerschaft.
Ziel dieser Vereinbarung sei es den Leiterplatten-Anlagen der HMS H├Âllm├╝ller Anlagenbau, den RENA 2017 ├╝bernommen hat, durch die Kooperation mit TSK Schill GmbH neu zu beleben. "Wir freuen uns mit TSK einen erfahrenen Partner gefunden zu haben, der die Tradition des HMS H├Âllm├╝ller Maschinenbaus fortf├╝hren und die Anlagenplattform weiterentwickeln wirdÔÇť, so Herr Schneidewind, CEO der RENA Technologies GmbH. Die Gesch├Ąftsbeziehungen wurden bereits aufgenommen und der Ansprechpartner f├╝r HMS H├Âllm├╝ller Leiterplattenanlagen ist damit die TSK Schill GmbH mit Sitz in G├Ąufelden, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2