Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© High Q Electronic Service GmbH Elektronikproduktion | 21 Juni 2018

High Q investiert in vollautomatisches 3D AOI-System

Der MĂŒnchner EMS-Dienstleister High Q Electronic Service GmbH investierte in ein vollautomatisches 3D AOI-System aus dem Hause KohYoung.
Die positive Auftragsentwicklung beim MĂŒnchner EMS-Dienstleister fĂŒhrte zur Bestellung eines neuen 3D AOI-Systems. Die Wahl fiel auf die Zenith von KohYoung. "Seit Jahren verzeichnen wir einen stetigen Kundenzuwachs. Um unseren hohen QualitĂ€tsstandard weiter zu gewĂ€hrleisten, war diese Investition notwendig“, begrĂŒndet Anton Hacklinger, geschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter, die Entscheidung. Das AOI-System von KohYoung kann Bauteile und Lötstellen in drei Dimensionen vermessen und damit eine Inspektion nach IPC-A-610 gewĂ€hrleisten, heißt es in einer Pressemitteilung. Das System minimiere Pseudofehler und beachte Bauteilabschattungen und Verwölbungen der Leiterplatte beim Inspektionsergebnis. "Wir werden die Anlage zunĂ€chst als Inline-Lösung einsetzen“, fĂŒhrt Hacklinger aus. Mit einer LeiterplattengrĂ¶ĂŸe von 50 x 50 mm bis 510 x 510 mm deckt die Zenith das gesamte Leiterplattenspektrum von High Q ab.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2