Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ST Microelectronics Produkte | 08 Juni 2018

STM32 USB TCPM Software erleichtert den Umstieg auf USB-PD 3.0 Power Delivery

Um Ingenieuren bei der Nutzung der neuesten USB Power Delivery-FÀhigkeiten und der vielseitigen USB Typ-C-Verbindungen in neuen oder bestehenden Produktdesigns zu helfen, hat STMicroelectronics eine neue Software vorgestellt, mit der sich auf jedem universellen STM32*-Mikrocontroller ein Type-C Port Manager (TCPM) implementieren lÀsst.
Das ist eine ProduktankĂŒndigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist fĂŒr den Inhalt verantwortlich.
Der X-CUBE-USB-PD-Stack von ST entspricht der TCPCi-Spezifikation (USB Type-C Port Controller Interface), ist fĂŒr das Management eines separaten TCPC-Chips (Type-C Port Controller) in Single- oder Multi-Port-AusfĂŒhrung vorgesehen und implementiert die Protokollschicht und die Policy Engine der USB Power Delivery-Spezifikation (USB-PD 3.0 v1.1). Der Stack setzt seitens des STM32 nur minimale Ressourcen voraus, belegt nur wenig Platz im Speicher und nutzt lediglich eine IÂČC-Busadresse und einen Alert-Pin pro Port. StandardmĂ€ĂŸige Registerbelegungen gewĂ€hrleisten außerdem die einfache InteroperabilitĂ€t zu jedem angeschlossenen TCPC-Device.

X-CUBE-USB-PD unterstĂŒtzt alle von USB-PD 3.0 gebotenen Optionen wie etwa Programmable Power Supply (PPS) zum Anschluss von SchnellladegerĂ€ten, Fast Role Swap (FRS) fĂŒr eine unterbrechungsfreie Nutzererfahrung beim Stecken und Abziehen des Kabels sowie der Austausch von Authentifizierungs-Nachrichten, damit der Datenaustausch und die LeistungsĂŒbertragung nur mit gĂŒltigen Devices oder LadegerĂ€ten zugelassen wird.

Durch die UnterstĂŒtzung der Provider-, Consumer- und Dual-Role-Betriebsarten (DRP) gibt der Stack Produktdesignern die Möglichkeit, die Vorteile von USB Typ-C in GerĂ€ten der unterschiedlichsten Art zu nutzen, so zum Beispiel in Power Hubs und Power Banks, Docking-Stationen, Game-Controllern, PC-Peripherie, Multifunktions-Zubehör und KleingerĂ€ten, deren Palette von schnurlosen Staubsaugern ĂŒber portable Lautsprecher, Beleuchtungsprodukte und proprietĂ€re LadegerĂ€te bis zu vielen anderen Anwendungen reicht.

ST hat den Stack mit dem FUSB307B von ON Semiconductor getestet, einem gemĂ€ĂŸ USB-PD 3.0 v1.1 zertifizierten TCPC-Chip. Das Resultat ist eine vollstĂ€ndig zertifizierte und umgehend einsatzbereite Lösung, die den TCPM fĂŒr mehrere USB-PD-Ports zentralisiert. Der FUSB307B stellt ein IÂČC-Mikrocontroller-Interface mit 1 MBit/s zur VerfĂŒgung und ĂŒbernimmt Funktionen wie das Erkennen des Einsteckens und der Lage eines Steckers und das Hochfahren an einer leeren Batterie. Zeitkritische Power Delivery-Funktionen, die den Mikrocontroller effektiv entlasten, befĂ€higen jeden STM32-Baustein – darunter auch die Einstiegsversionen – zum Management von Multi-Port/Multi-Role USB-PD-Interfaces. X-CUBE-USB-PD umfasst derzeit Bibliotheken, die auf STM32 ArmÂź CortexÂź-M0- und Cortex-M4-Mikrocontrollern getestet wurden, sodass Entwickler schon jetzt die Auswahl unter mehr als 420 verschiedenen Typen haben. Bis Ende 2018 kommen Bibliotheken fĂŒr weitere STM32-Serien hinzu.

Als Hilfestellung fĂŒr eine rationelle Entwicklung wird zusĂ€tzlich das ON Semiconductor FUSB307B Evaluation Board ON-FUSB3-STM32 angeboten. Das mit einem Mikrocontroller vom Typ STM32F072 und einem USB-C-Steckverbinder ausgestattete Board demonstriert die Kontrolle eines einzelnen Ports.

Der zum STM32Cube-Softwareentwicklungssystem gehörende X-CUBE-USB-PD-Stack steht ab sofort auf www.st.com/x-cube-usb-pd kostenlos zum Download zur VerfĂŒgung.

*STM32 ist eine eingetragene und/oder nicht eingetragene Marke von STMicroelectronics International NV oder dessen Tochterunternehmen in der EU und/oder anderswo. Insbesondere ist STM32 beim US Patent and Trademark Office eingetragen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-1