Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ASM Assembly Systems GmbH & Co.KG Elektronikproduktion | 01 Juni 2018

Kuttig Electronic erweitert SMT-Line

Der Elektronik-Hersteller Kuttig Electronic hat seine SMT-Line um ASM E by DEK erweitert.
Durch die Steigerung der Fertigungkapazität im letzten Jahr und der stetig steigenden Losgrößen habe man sich bei der Kuttig Electronic GmbH entschlossen eine der SMT-Bestückungslinien um einen performanten Schablonendrucker der Firma ASM zu erweitern.

Der Inline-Schablonendrucker der E-Serie (E by DEK) ergänzt die SMT-Bestückungslinie 1 mit einer Kernzykluszeit von nur 11 Sekunden, heißt es zur Erklärung in einer Pressemitteilung. "Durch die Erweiterung werden kleine Lose und Prototypen im bewährten Jet-Print-Verfahren aber auch größere Lose und eingefahrene Serien durch das schnellere Siebdruck-Verfahren mit Lotpaste bedruckt. Das bewahrt die hohe Flexibilität und gewährleistet bei Bedarf eine schnelle Belieferung der beiden leistungsstarken Bestückungsmaschinen in der Linie."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2