Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© sonomotors Elektronikproduktion | 09 Mai 2018

Sono Motors vergibt Batterie-Großauftrag an ElringKlinger

Das Münchener Mobilitätsunternehmen Sono Motors hat einen Großauftrag über mehrere hundert Millionen Euro für die Entwicklung und Fertigung einer eigenen Batterie für das Solarfahrzeug 'Sion' an den deutschen Automobilzulieferer ElringKlinger vergeben.
"Die Bekanntgabe der Partnerschaft mit ElringKlinger markiert einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg in die Serienproduktion“,so Laurin Hahn, Mitgründer und Geschäftsführer von Sono Motors.

Die Laufzeit des Vertrages, so das von drei Münchnern gegründetes Automobilunternehmen in einer Pressemitteilung, ist auf etwa 8 Jahre ausgelegt. Sono Motors, das Sommer 2017 ein familienfreundliches Solarauto der Weltöffentlichkeit vorstellte, liegen derzeit knapp 4'000 bezahlte Fahrzeug-Reservierungen vor.

"Das Know-How und die Professionalität von ElringKlinger haben uns sehr beeindruckt. Eine vollautomatisierte Fertigungslinie soll zudem eine kosteneffiziente Produktion sicherstellen und zeigen, dass auch eine Produktion in Deutschland wirtschaftlich sinnvoll sein kann“, schließt sich Roberto Diesel, CTO von Sono Motors, an.

Unterstützt durch namhafte Investoren und Schwarmfinanzierung wurden 2017 die ersten Prototypen gefertigt. Die Vision der Unternehmensgründer konnte, dank der Resonanz auf das Fahrzeug- und Mobilitätskonzept, zur Realität werden: Das Elektroauto Sion geht 2019 in Serie.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1