Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© hannu viitanen dreamstime.com Elektronikproduktion | 08 Mai 2018

IPTE erweitert US-amerikanischen Standort

IPTE hat den Standort in den Vereinigten Staaten von Amerika zum Produktionsstandort erweitert.
Die Niederlassung der US-amerikanischen Tochtergesellschaft IPTE USA liegt in Alpharetta, einem nördlichen Vorort der Südstaaten-Metropole Atlanta, im Bundesstaat Georgia. IPTE USA beschäftigt aktuell 19 Mitarbeiter.

Bereits seit dem Jahr 1997 ist IPTE mit einer eigenen Niederlassung in den USA präsent. Nun wurde der Standort in Alpharetta, der bis dato als reiner Vertriebs- und Servicestandort fungierte, zum vollwertigen Produktionsstandort ausgebaut. Damit stehen der Tochtergesellschaft IPTE USA jetzt insgesamt 1.500 Quadratmeter Fläche zur Verfügung. 600 m² werden als Bürofläche, 900 m² als Produktionsfläche genutzt. Zudem verfügt der neue Standort über einen Showroom für IPTE-Produkte wie beispielsweise den MFT Multifunctional Testhandler, den ETH Easy Testhandler, die Nutzentrenner EasyRouter und FlexRouter sowie den FlexMarker für Laser-Markierung.

Der Fokus in Alpharetta liegt auf kundenspezifischen Automatisierungslösungen. Dabei geht es um Anwendungen für die Montage mechanischer Produkte, Robotic-Lösungen wie Schmieren, Dispensen sowie pick and place. Entsprechende optische Kontrollsysteme ergänzen das Portfolio ebenso wie Kapazitäten für Programmierung und Software-Entwicklung.

"Der Ausbau unseres Standorts in den USA ist ein wichtiger Schritt für IPTE, um unsere Prämisse, unsere Kunden weltweit mit eigenen Aktivitäten zu begleiten, nun auch in den Vereinigten Staaten vollwertig erfüllen zu können. Mit einer eigenen Produktion kann der US-amerikanische Standort nun auch den dortigen Markt schneller beliefern und somit gezielter versorgen. Gemeinsam mit dem Ausbau unserer Niederlassung in Mexiko verstärkt dies unsere Aktivitäten nachhaltig in ganz Amerika. Die beiden vergrößerten Standorte verstärken letztlich aber auch unsere Präsenz auf dem Weltmarkt, wodurch sich IPTE weiter auf Wachstumskurs befindet“, so Hubert Baren, CCO von IPTE, zum Ausbau in Alpharetta und dem Wachstum in Amerika.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2