Anzeige
Anzeige
© wrangler dreamstime.com Leiterplatten | 27 April 2018

US-Leiterplatten-Industrie weiter im Aufschwung

Die nordamerikanische Leiterplatten-Industrie setzt ihr Wachstum weiter fort. Die Industrieauslieferungen und -aufträge sind im März weiter gestiegen.
Die Book-to-Bill-Rate konnte den Höchststand zwar nicht halten, blieb aber mit 1,13 stark. Die Gesamtzahl der PCB-Lieferungen in Nordamerika stieg im März des Jahres um 10,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. In diesem Jahr liegen die Lieferungen um 9,6 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Lieferungen sogar um glatte 15,0 Prozent, heißt es von der IPC, der Association Connecting Electronics Industries.

Die robuste Erholung der nordamerikanischen Leiterplatten-Industrie habe sich im März fortgesetzt, berichtet Sharon Starr, Marktforschungsleiterin des IPC. Das Wachstum habe sich gegenüber dem Vorjahr in den vergangenen sieben Monaten und bei den Buchungen in den vergangenen zehn Monaten durchweg positiv ausgewirkt.

Der Ausblick für dieses Jahr sei ebenfalls ermutigend. Grundlage dafür sei das starke Auftragswachstum in den vergangenen Monaten und ein Book-to-Bill-Verhältnis, das seit mehr als einem Jahr einen Wert von über 1,0 aufweist.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1