Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Provertha Produkte | 18 April 2018

PROVERTHA stellt voll geschirmte M8-Crimp-Steckverbinder vor

PROVERTHA erweitert sein umfassendes Portfolio an M12-Verbindungslösungen jetzt mit einer neuen M8-Steckverbinder-Serie.
Das ist eine Produktankündigung von Provertha Connectors, Cables & Solutions GmbH. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die 360° geschirmten M8-Steckverbinder mit Crimp-Flansch sind prädestiniert für anspruchsvolle Anwendungen in Industrial Ethernet-Netzwerken wie beispielsweise EtherCAT mit Schutzart IP67. Hier sorgen sie für einen robusten, funktionssicheren Ethernet-Anschluss und eine störsichere Datenübertragung.

Typische Applikationen, die von den Vorteilen der neuen M8-Steckverbinder profitieren sind Stanzautomaten oder Roboter-Anwendungen in der Industrieautomation, mit hohen Anforderungen an die Schock-, Vibrations- und Torsions-Festigkeit. Neben den Ausführungen mit vibrationssicherem Crimp-Flansch-System sind auch Varianten mit Kabelverschraubung erhältlich. Die 360-Grad-EMI/RFI-Schirmung des Crimp-Flansch-Systems und die gedrehten Crimp-Kontakte sorgen für eine maximale Netzwerk-Sicherheit.

Das Vollmetallgehäuse bietet Schutz gegenüber Störungen und mechanische Beanspruchung in rauen Umgebungen. Aufgrund der kompakten Abmessungen lassen sich auch bei beengten Einbauverhältnissen zuverlässige Verbindungen realisieren. Die M8-Steckverbinder können dank einfacher Montage und wenigen Bauteilen einfach im Feld konfektioniert werden. Die verwendeten Kunststoffe sind für Bahnanwendungen zertifiziert.

PROVERTHA beginnt die neue M8-Steckverbinderserie mit geraden 3- und 4-poligen Ausführungen (Stecker und Buchse) mit A-Kodierung. Weitere Varianten sollen sukzessive folgen. Die neue M8-Steckverbinderserie wird auf der Hannover Messe 2018 (Halle 11, Stand E28) erstmals präsentiert.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1