Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© otnaydur dreamstime.com Elektronikproduktion | 16 April 2018

Integrated Micro-Electronics geht Joint-Venture in Japan ein

Der philippinische EMS-Dienstleister Integrated Micro-Electronics Inc. (IMI) hat bekannt gegeben, dass seine Tochtergesellschaft VIA Optronics GmbH ein Joint Venture mit Toppan Printing Co., Ltd. in Japan gegründet hat.
Der Name des neuen Unternehmens lautet VTS-Touchsensor Co., Ltd. (VTS).

Zu diesem Zweck wurden 65 Prozent der Anteile von Toppan Touch Panel Products, einem Spin-Off von Toppan, an VIA übertragen.

VTS wird die Sensoren in Japan in den bestehenden Räumlichkeiten von Toppan entwickeln und herstellen. VIA wird seine Erfahrung im Bereich Marktanforderungen, System-Level-Design und Produktion in den Automobil-, Verbraucher- und Industriemärkten nutzen, um die Weiterentwicklung der Kernsensor-Technologie zu unterstützen.

Mit den Erfahrungen beider Unternehmen werde VTS seinen bestehenden und zukünftigen Kunden eine Reihe von Touch-Sensoren zur Verfügung stellen, so Jürgen Eichner, Geschäftsführer von VIA Optronics. Das neue Setup werde unter anderem auch VIAs Angebot differenzierter Sensortechnologie für Touchpanels und interaktive Display-Systeme in verschiedenen Märkten und Segmenten stärken, so Eichner weiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2