Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© balint radu dreamstime.com Produkte | 10 April 2018

Time-of-Flight-Sensor mit 4m Reichweite und automatischer Stromsparfunktion

Der Time-of-Flight-Sensor VL53L1X von STMicroelectronics vergrĂ¶ĂŸert die Reichweite der FlightSense*-Technologie von ST auf 4 Meter, wodurch noch mehr Anwendungen von hoher Genauigkeit, stromsparender Entfernungsmessung und NĂ€herungserkennung profitieren können.
Das ist eine ProduktankĂŒndigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist fĂŒr den Inhalt verantwortlich.
Im Unterschied zu anderen NĂ€herungssensoren, die mit einfacher Infrarottechnik arbeiten und lediglich die SignalstĂ€rke messen, die jedoch durch die Reflexionseigenschaften des angezielten Objekts beeinflusst werden kann, messen FlightSense-Sensoren direkt die Entfernung zum Objekt. Dies geschieht anhand der Zeit, die die emittierten Photonen fĂŒr den Hin- und RĂŒckweg brauchen, sodass unabhĂ€ngig von den OberflĂ€cheneigenschaften des jeweiligen Objekts eine hochprĂ€zise Entfernungsmessung möglich ist. Mit seinem geringen Stromverbrauch und seiner schnellen Entfernungsmessung eignet sich der VL53L1X ideal fĂŒr mobile Roboter beim Verfolgen von WĂ€nden, bei der Erkennung von AbgrĂŒnden und bei der Kollisionsvermeidung, sowie als Hilfestellung beim Landen und beim Schwebeflug fĂŒr Drohnen und unbemannte Luftfahrzeuge. Der stromsparende PrĂ€senzdetektor-Modus ermöglicht innovative Auto-Sleep- und Wake-on-Approach-Anwendungen fĂŒr PCs, Notebooks und IoT-GerĂ€te, abgesehen von der Autofokus-UnterstĂŒtzung fĂŒr Kameras und der Gestenerkennung. Weitere Anwendungen sind automatische Funktionen fĂŒr Toiletten, WasserhĂ€hne und Seifenspender im SanitĂ€rbereich sowie das ZĂ€hlen von Packungen zur Erleichterung des Bestandsmanagements in Verkaufsautomaten oder Smart-Shelf-Systemen. Der vollstĂ€ndig integrierte und miniaturisierte VL53L1X misst lediglich 4,9 x 2,5 x 1,56 mm und kann daher auch bei sehr beengten PlatzverhĂ€ltnissen eingesetzt werden. Er ist pinkompatibel zu seinem VorgĂ€nger VL53L0X, sodass sich bestehende Produkte einfach aufrĂŒsten lassen. Das kompakte GehĂ€use enthĂ€lt den Lasertreiber und -emitter sowie die als LichtempfĂ€nger dienenden Single-Photon Avalanche Diode (SPAD), die den FlightSense-Sensoren von ST ihre unĂŒbertroffene Geschwindigkeit und ZuverlĂ€ssigkeit verleiht. Der mit 940 nm im nicht sichtbaren Bereich arbeitende Emitter vermeidet störende Lichtemissionen und lĂ€sst sich hinter einer schĂŒtzenden Scheibe verbergen, ohne dass dies zu Lasten der Messeigenschaften geht. Die FlightSense-Technologie wird in einer ganzen Reihe von Produkten eingesetzt, die auf der ganzen Welt erfolgreich vermarktet werden. Die Produktion des VL53L1X hat bereits begonnen. Weitere Informationen gibt es auf www.st.com/VL53L1X.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-2