Anzeige
Anzeige
Anzeige
© infineon Produkte | 22 März 2018

MIPAQ™ Pro: das Bauteil für intelligente Stromnetze

Die Infineon Technologies AG verbessert das intelligente Power-Modul (IPM) MIPAQ™ Pro mit hoher Leistung für die Bereiche Energiespeichersysteme und Smart Grid. Kunden profitieren jetzt von der lückenlosen Überwachung und der einfachen Skalierbarkeit des IPM.
Das ist eine Produktankündigung von Infineon Technologies AG. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Weitere Merkmale sind eine höhere Leistungsdichte, eine Echtzeit-Erkennung der Sperrschicht-Temperatur und eine sichere Authentifizierung. Ein erweiterter intelligenter Schutz und eine größere Designflexibilität reduzieren den Aufwand für die Entwicklung und Inbetriebnahme von Leistungsstufen. So werden auch kleine und mittlere Unternehmen befähigt, Halbleiterlösungen für bestehende und neu entstehende Anwendungen anzubieten.

Ganz gleich, um welche Anwendung es sich dabei handelt, Kunden sehen sich oft mit begrenztem Bauraum konfrontiert. Die intelligente Verdrahtung des MIPAQ Pro hilft, diese Einschränkung zu überwinden. Denn mit den intelligenten Steuerungsmerkmalen ermöglicht dieses den Ersatz von Modulen und Teilsystemen, die nominell ein um 50 Prozent höheres Rating aufweisen. Insbesondere im Grenzbereich des Halbleiters, zum Beispiel bei Sperrschicht-Temperaturen nahe der 150°C, macht die Zustandsüberwachung in Echtzeit einen Sicherheitspuffer überflüssig.

Wird das MIPAQ Pro als Basiskomponente eines Wechselrichters installiert, vereinfacht das die Festlegung der Topologie. Der Kunde kann in seiner Produktion selbst über Modbus zwischen Chopper- und Halbbrückenbetrieb wählen. Hersteller von Wechselrichtern für Energiespeicher- und Smart-Grid-Anwendungen profitieren davon besonders. Für alle Anwendungen gilt: die Anpassung über Software optimiert die Supply Chain. Auch der sichere Betriebsbereich des IPM wurde mit robusteren Boards und einem Software-Upgrade verbessert, was zu einer höheren Systemverfügbarkeit führt. Unterstützt wird dies durch verschiedene Warnniveaus, die sich leicht an spezifische Anwendungsfälle anpassen lassen. Der Betreiber hat damit die Möglichkeit, Gegenmaßnahmen einzuleiten, bevor ein möglicher Fehler automatisch MIPAQ Pro abschaltet und damit die Systemabschaltung auslöst.

Verfügbarkeit

MIPAQ Pro ist in der Serienproduktion. Weitere Information sind erhältlich unter www.infineon.com/MIPAQ-Pro.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1