Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Analog Devices Produkte | 12 MĂ€rz 2018

96% Spitzenwirkungsgrad bei exzellentem thermischen Verhalten

Analog Devices kĂŒndigt den Power by Linearℱ LTM4662 an, einen abwĂ€rts regelnden 15-A-Zweifach- oder 30-A-Einfach-”Module-Regler in einem BGA-GehĂ€use mit einer exponierten Spule zur verbesserten AbfĂŒhrung der Verlustleistung.
Das ist eine ProduktankĂŒndigung von Analog Devices Inc.. Allein der Emittent ist fĂŒr den Inhalt verantwortlich.
Die anderen Komponenten, die MOSFETs, DC/DC-Controller und unterstĂŒtzende Bauteile sind vergossen und der gesamte Baustein ist in einem 11,25 mm x 15 mm x 5,74 mm großen BGA-GehĂ€use untergebracht. Bei eingeschrĂ€nktem Luftstrom wird der LTM4662 trotzdem gut gekĂŒhlt, weil die Spule die WĂ€rme von der Leistungsstufe direkt an die Umgebungsluft abfĂŒhrt. Der LTM4662 erzielt bis zu 96% Spitzenwirkungsgrad, was es ihm erlaubt, bei 70 °C Umgebungstemperatur und einem Luftstrom von 200 LFM, kontinuierlich volle 30 A von 12 VIN auf 1,0 VOUT zu liefern.

Mit dem Zweifachausgangs-Regler-Design, den geringen GehĂ€useausmaßen und der prĂ€zisen Spannungsregelung, erfĂŒllt der LTM4662 die Anforderungen von dicht gepackten Systembaugruppen an eine geringe benötigte LeiterplattenflĂ€che zur Stromversorgung von Bausteinen mit geringem Spannungs- und hohem StrombedĂŒrfnis, wie FPGAs, ASICs, Mikroprozessoren und GPUs. Die Anwendungen schließen PCIe-Baugruppen, die Kommunikations-Infrastruktur, auf Cloud-Computing basierende Systeme aber auch medizintechnische und industrielle AusrĂŒstungen sowie Test & Messequipment mit ein.

Besuchen Sie die Produktseite des LTM4662 mit der Möglichkeit, das Datenblatt herunterzuladen sowie Muster und Evaluation-Boards zu bestellen: www.linear.com/product/LTM4662

Der LTM4662 arbeitet an einem Eingangsspannungsbereich zwischen 4,5 V bis 20 V. Mit einer zusĂ€tzlichen externen Hilfsspannung von 5 V kann der Baustein auch mit 2,375 V arbeiten. Die Ausgangsspannungen sind von 0,6 V bis 5,5 V einstellbar, was es dem Baustein erlaubt, nicht nur die niedrigen Spannungen fĂŒr digitale Komponenten zu generieren, sondern auch 2,5 V, 3,3 V und 5 V, die ĂŒblicherweise als Systembusspannungen benötigt werden. Der DC-Fehler der Ausgangsspannung liegt garantiert bei ± 1,5% ĂŒber Leitung, Last und Temperatur (- 40 °C bis 125 °C). Zwei LTM4662 können parallel betrieben werden und zusammen einen Laststrom von 60 A liefern. DarĂŒber hinaus kompensieren die Remote-Sense-VerstĂ€rker an beiden AusgĂ€ngen den Spannungsabfall, der von der Leitungsimpedanz auf der Leiterplatte auf Grund von großen Lastströmen herrĂŒhrt.

Der LTM4662 besitzt eine wĂ€hlbare interne oder externe Kompensierung der RĂŒckkoppelschleife, was es dem Anwender ermöglicht, die StabilitĂ€t der Regelschleife und die Reaktion auf Spannungsspitzen zu optimieren und gleichzeitig die Anzahl der Ausgangskondensatoren zu minimieren.

Die Schaltfrequenz des LTM4662 kann mit einem Widerstand zwischen 250 kHz und 1 MHz programmiert und fĂŒr rauschempfindliche Applikationen mit einem externen Takt zwischen 250 kHz und 1 MHz synchronisiert werden.

Der LTM4662 arbeitet im Betriebstemperaturbereich von – 40 °C bis 125 °C. Weitere Informationen findet man unter: www.linear.com/product/LTM4662.

Kenndaten des: LTM4662
  • 15-A-Zweifach- oder 30-A-Einfachausgang
  • Weiter Eingangsspannungsbereich: 4,5 V bis 20 V (2,375 VMIN mit CPWR-Bias)
  • Ausgangsspannungsbereich: 0,6 V bis 5,5 V
  • ± 1.5% maximaler Gesamt-DC-Ausgangsfehler
  • Bis zu 96% Wirkungsgrad
  • Mehrphasen-Stromaufteilung
  • Differentielle Remote-Sense-VerstĂ€rker an jedem Kanal
  • Interne oder externe Kompensierung
  • VerfĂŒgbare OberflĂ€chen der BGA-AnschlĂŒsse: SAC305 (RoHS) & SnPb (63/37)

Preise & VerfĂŒgbarkeit

ProductProduktionsmengenPreis pro 1,000 StĂŒckGehĂ€use
LTM4662Ab sofortAb $18.8511,25 mm x 15 mm x 5,74 mm großes BGA
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.21 11:24 V11.9.8-2