Anzeige
Anzeige
Anzeige
© jabil Elektronikproduktion | 21 Februar 2018

Jabil schließt Modulproduktion in Polen

Jabil Circuit werde sich aus dem europäischen Photovoltaik-Geschäft zurückziehen und die Produktion i Kwidzyn (Polen) schließen.
Es sei eine 'harte Entscheidung' gewesen, erklärte eine Sprecherin gegenüber dem pv magazine. "Leider hat das Unternehmen festgestellt, dass es nicht genug aktuelle und zukünftige Nachfrage gibt, um eine nachhaltige Zukunft des Solargeschäfts in Kwidzyn zu sichern."

Der Maschinenpark soll zu barer Münze gemacht und - so scheint es - an den Meistbietenden verkauft werden. Dies sei die 'bevorzugte Option', heißt es in dem Artikel von pv magazine weiter.

Rund 500 Mitarbeiter seien von der Entscheidung von Jabil betroffen. Ihre Arbeitsplätze sollen sie jedoch nicht verlieren. Der EMS-Dienstleister produziert am Standort Kwidzyn auch für Kunden aus anderen Segmenten. Insgesamt wachse man in Kwidzyn und verfüge – außerhalb der Solarindustrie – über ein stabiles Kundenportfolio.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.17 15:35 V10.9.3-1