Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© manz Elektronikproduktion | 08 Februar 2018

Manz erhält Aufträge für Batteriegeschäft

Der Maschinenbauer Manz treibt zu Jahresbeginn 2018 den Ausbau des Geschäfts mit standardisierten Produktionsmaschinen voran.
Im Januar 2018 erhielt Manz im Geschäftsbereich Energy Storage von Kunden aus den Branchen Power Tools und Automotive/E-Mobility drei Aufträge für das flexible Battery Laser System sowie einen Auftrag über eine Pilotlinie für den Zusammenbau von Batteriezellen. Die Aufträge belaufen sich auf ein Gesamtvolumen von rund 7 Mio. EUR.

Eckhard Hörner-Marass, Vorstandsvorsitzender der Manz AG, kommentiert: "Mit dem Ziel unsere Kundenbasis deutlich auszuweiten und damit unser Geschäftsmodell nachhaltig zu stabilisieren, haben wir Mitte 2017 für alle Geschäftsbereiche entschieden, zusätzlich zu den kundenindividuellen Lösungen unser Produktportfolio im Standardmaschinenbereich deutlich auszubauen. Die jüngsten Auftragseingänge im Bereich Energy Storage bestätigen uns darin, dass wir mit unseren erweiterten Produktangeboten die Markt- und Kundenbedürfnisse sehr gut bedienen."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2