Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© toshiba Produkte | 30 Januar 2018

Toshiba stellt zwei neue Bluetooth® 5.0 ICs vor

Toshiba Electronics Europe führt mit dem TC35680FSG und TC35681FSG neue ICs ein, die dem Funkkommunikationsstandard Bluetooth® Low Energy (Version 5) entsprechen.
Das ist eine Produktank├╝ndigung von Toshiba Electronics Europe (TEE). Allein der Emittent ist f├╝r den Inhalt verantwortlich.
Die beiden ICs beinhalten einen 2Mbps PHY und einen Coded PHY (500 und 125kBit/s), die im Bluetooth-Standard 5 spezifiziert wurden und unterst├╝tzen alle definierten Datenraten. Die sehr hohe Empf├Ąngerempfindlichkeit liegt bei -105dBm bei 12kBit/s, und ein integrierter hocheffizienter Leistungsverst├Ąrker im ├ťbertragungsblock liefert bis zu +8dBm Sendeleistung. Damit ist eine Funkkommunikation ├╝ber Strecken von mehreren Kilometern mit geringem Stromverbrauch m├Âglich.

Die neuen ICs basieren auf einem ARM┬« Cortex┬«-M0-Prozessor und enthalten 256 kB Masken-ROM, das den Bluetooth-Basisbandprozess unterst├╝tzt. 128kB Flash Memory 144kB RAM stehen f├╝r Bluetooth-Anwendungsprogramme und Daten zur Verf├╝gung. Die ICs unterst├╝tzen HCI- und GATT-Profile, einschlie├člich Server- und Client-Funktionen.

Hinzu kommen 18-Port-GPIO-Schnittstellen, die jeweils f├╝r zwei Kan├Ąle f├╝r SPI, I2C und UART genutzt werden k├Ânnen, was den Aufbau vollst├Ąndiger Systeme erm├Âglicht, die mit verschiedenster Peripherie verbunden sind. Weitere GPIOs lassen sich als Wakeup-Funktion, 4-Kanal-PWM, 5-Kanal-ADC-Schnittstelle etc. konfigurieren. Optional lassen sie sich auch als Steuerschnittstelle f├╝r einen externen Verst├Ąrker zur Kommunikation ├╝ber l├Ąngere Strecken konfigurieren.

F├╝r die Sendefunktion verbrauchen die ICs nur 11m A Strom; beim Empfang sinkt dieser Wert auf 5,1m A, und im Deep-Sleep-Modus liegt der Stromverbrauch bei ├Ąu├čerst niedrigen 100 nA. Beide ICs werden im 5 mm x 5 mm QFN40-Geh├Ąuse mit 0,4 mm Pinabstand ausgeliefert.

Der TC35680FSG enth├Ąlt 128 kB Flash-ROM zum Speichern von Benutzerprogrammen und zugeh├Ârigen Daten. Damit eignet er sich f├╝r verschiedene Anwendungen und er├╝brigt externen nichtfl├╝chtigen Speicher im Betrieb ohne Host MCU und externem Speicher. Dies verringert die Anzahl externer Bauelemente und reduziert den erforderlichen Platzbedarf auf der Leiterplatte sowie die St├╝ckliste.

Der TC35681FSG weist kein integriertes Flash-ROM auf und ist daher f├╝r den Betrieb in Kombination mit einem externen nichtfl├╝chtigen Speicher oder Host-Prozessor vorgesehen. Ein weiter Betriebstemperaturbereich von -40 bis +125┬░C macht den Einsatz in Anwendungen mit hohen Temperaturen m├Âglich.

Toshiba Electronics Europe stellt mit der Einf├╝hrung dieser beiden neuen ICs sicher, dass sich Bluetooth Low Energy (BLE) problemlos in IoT-Systeme integrieren l├Ąsst und unterst├╝tzt damit die wachsende Nachfrage nach Funkkommunikation mit hohem Datendurchsatz und gro├čer Reichweite. Durch ihren weiten Betriebstemperaturbereich eignen sich die ICs f├╝r den Einsatz in Industrieanwendungen, was den Produktwert f├╝r Anwender in zahlreichen M├Ąrkten erh├Âht.

Muster der beiden neuen ICs stehen ab Ende Januar 2018 zur Verf├╝gung.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-2