Anzeige
Anzeige
© HIPA Elektronikproduktion | 22 Januar 2018

B.Braun investiert in Ungarn

B. Braun Medical hat mit dem Ausbau seiner KapazitĂ€ten in Ungarn begonnen. Durch die EUR 100 Millionen Investition in Zusammenarbeit mit der Ungarischen Agentur fĂŒr Investitionsförderung (HIPA) werden 407 neue ArbeitsplĂ€tze geschaffen.
Sobald das Projekt abgeschlossen ist, werde das Werk in Gyöngyös die ProduktionskapazitĂ€t fĂŒr Medizinprodukten verdoppelt haben. Derzeit verlassen jĂ€hrlich 65 Millionen Medizinprodukte die Fabrik; die geplanten Investition sollen dies, so in einer HIPA-Meldung, auf knapp 120 Millionen jĂ€hrlich steigern. Seit der GrĂŒndung im Jahr 1991 hat die B. Braun Medizintechnik-Fabrik in Gyöngyös sowohl die ProduktionsflĂ€che, als auch die Mitarbeiterzahl und den Maschinenpark kontinuierlich erweitert. Zwischen 2011 und 2013 verdoppelte sich die GesamtflĂ€che des Werkes, 2015 wurde die Spritzgießtechnik installiert. Mit ĂŒber 1'000 Mitarbeitern ist B. Braun Medical Kft. damit einer der grĂ¶ĂŸten Arbeitgeber der Region.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2