Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Jakub Jirsak Dreamstime.com Elektronikproduktion | 18 Januar 2018

S&T AG 2018 weiter auf starkem Wachstumskurs

S&T plant 2018 Profitwachstum (EBITDA) von rund 30 % auf EUR 80 Mio.
Die S&T AG bleibt weiterhin auf starkem Wachstumskurs: FĂŒr das GeschĂ€ftsjahr 2018 plant das Unternehmen den Umsatz um rund 15 % auf knapp EUR 1 Mrd. zu steigern. Die ProfitabilitĂ€t (EBITDA) soll sich 2018 sogar um 30 % auf rund EUR 80 Mio. erhöhen. Das Umsatzwachstum und der ĂŒberproportionale Anstieg des EBITDA sind auf die erfreuliche Entwicklung des hochmargigen GeschĂ€ftssegmentes „IoT Solutions“ sowie den weiter gestiegenen Auftragsbestand zurĂŒckzufĂŒhren. Zudem bestĂ€tigen die ersten vorlĂ€ufigen Zahlen die ErfĂŒllung der Umsatzziele fĂŒr das GeschĂ€ftsjahr 2017 von rund EUR 860 Mio. Das EBITDA im abgelaufenen GeschĂ€ftsjahr wird darĂŒber hinaus bei ĂŒber EUR 60 Mio. erwartet, womit die zuletzt aktualisierte Prognose ĂŒbertroffen wird: Die S&T AG hatte am 9. November 2017 ihre fĂŒr das GeschĂ€ftsjahr 2017 kommunizierte EBITDA-Prognose von ĂŒber EUR 50 Mio. auf EUR 60. Mio. angehoben. Der GeschĂ€ftsbericht 2017 der S&T AG wird am 29. MĂ€rz 2018 veröffentlicht.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2