Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© arkadi bojarsinov dreamstime.com Produkte | 05 Januar 2018

STMicro und USound liefern die ersten fortschrittlichen MEMS-Mikrolautsprecher aus

STMicroelectronics, ein weltweit f√ľhrender Halbleiterhersteller mit Kunden im gesamten Spektrum elektronischer Applikationen, und USound, ein innovatives und rasch expandierendes Audiounternehmen, haben die ersten Silizium-Mikrolautsprecher ausgeliefert, die aus der im vergangenen Jahr angek√ľndigten technologischen Zusammenarbeit beider Unternehmen hervorgegangen sind.
Das ist eine Produktank√ľndigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist f√ľr den Inhalt verantwortlich.
Entwicklungsmuster sind inzwischen bei Leitkunden angekommen, und zus√§tzlich wird es w√§hrend der CES¬ģ 2018 in Las Vegas Demonstrationen f√ľr das Fachpublikum geben.

Die extrem kleinen Lautsprecher d√ľrften auch die weltweit flachsten sein. Sie wiegen weniger als halb so viel wie konventionelle Lautsprecher und machen es m√∂glich, Wearable-Produkte wie etwa Kopfh√∂rer, Over-the-Ear-Kopfh√∂rer und am Kopf zu tragendes AR/VR-Equipment (Augmented-Reality/Virtual-Reality) noch kompakter und komfortabler zu konstruieren. Ihr extrem geringer Stromverbrauch sorgt au√üerdem f√ľr eine zus√§tzliche Gewichts- und Gr√∂√üenreduzierung, weil kleinere Batterien verwendet werden k√∂nnen, und nicht zuletzt ist ihre W√§rmeentwicklung anders als bei konventionellen Lautsprechern vernachl√§ssigbar gering.

Als MEMS-Produkte (Micro Electro-Mechanical System) basieren die Lautsprecher auf einer Technologie, die schon die F√§higkeiten von Smartphones und Wearables revolutioniert hat. MEMS-basierte, leistungsf√§hige Bewegungssensoren, Drucksensoren und Mikrofone auf Siliziumchips sind entscheidende Wegbereiter f√ľr Kontextsensibilit√§t, Navigation, Tracking-Funktionen und weitere Features, die von Mobilger√§te-Anwendern t√§glich genutzt werden. Die Tatsache, dass die MEMS-Fortschritte jetzt auch die Lautsprecher erobern, erlaubt Designern die weitere Miniaturisierung des Audio-Subsystems, die Senkung der Verlustleistung und die Realisierung innovativer Features (z. B. 3D-Sound). Das in der MEMS-Industrie t√§tige Analystenunternehmen Yole D√©veloppement beziffert den Gesamtmarkt f√ľr Mikrolautsprecher derzeit mit 8,7 Milliarden US-Dollar und erwartet, dass MEMS-Hersteller mit siliziumbasierten Produkten Marktanteile erringen k√∂nnen.

‚ÄěDieses erfolgreiche Projekt kombiniert das Designflair von USound mit den intensiven Investitionen von ST in MEMS-Know-how und -Prozesse, darunter auch unsere fortschrittliche D√ľnnschicht-Piezotechnologie PőĶTra (Piezo-electric Transducer)”, sagt Anton Hofmeister, Vice President und GM der MEMS Microactuators Division bei STMicroelectronics. ‚ÄěMit der Einf√ľhrung einer noch st√§rker miniaturisierten, effizienteren und leistungsf√§higeren L√∂sung, die sich auf die Vorteile der Piezoaktoren st√ľtzt, gewinnen wir gemeinsam das Wettrennen um die Kommerzialisierung von MEMS-Mikrolautsprechern.“

‚ÄěST hat das Produktions-Know-how und die Fertigungs-Ressourcen beigesteuert, um unser urspr√ľngliches Konzept in Form eines fortschrittlichen Produkts zu realisieren, welches das Tempo vorgibt und f√ľr die Chancen auf dem Consumer-Markt ger√ľstet ist“, erkl√§rt Ferruccio Bottoni, CEO von USound. ‚ÄěDiese winzigen Lautsprecher bringen die Voraussetzungen daf√ľr mit, das Design von Audio- und Hearable-Produkten zu wandeln und neue M√∂glichkeiten zur Entwicklung kreativer Audio-Funktionalit√§ten zu erschlie√üen.“

Abgesehen von Anwendungen im Bereich der Mobilger√§te, des Audiozubeh√∂rs und der Wearables unterst√ľtzen die neuen piezobasierten Silizium-Lautsprecher auch die Innovation in einer breiten Vielzahl von Hearable-Elektronik, darunter digitale Assistenten f√ľr zu Hause, Media-Player und IoT-Ger√§te (Internet of Things).

W√§hrend der CES 2018 wird USound geladenen G√§sten in der privaten Suite von ST Prototypen einer AR/VR-Brille pr√§sentieren, die an jeder Seite mehrere MEMS-Lautsprecher enth√§lt. Die Demonstration wird mithilfe der ultraflachen Bauform, des geringen Gewichts und der hohen Klangqualit√§t der Lautsprecher zeigen, auf welche Weise miniaturisierte Audiosysteme herausragende Erlebnisse und fortschrittliche Features wie das Beamforming f√ľr die private Audiowiedergabe bieten k√∂nnen ‚Äď und dies trotz der extrem engen Gr√∂√üen-, Gewichts- und Stromverbrauchs-Vorgaben in Brillen und Wearables.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.12 02:03 V11.10.8-1