Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Neways Elektronikproduktion | 31 Oktober 2017

Neways erzielt im dritten Quartal Umsatzsteigerung und höheren Auftragseingang

Neways Electronics erwirtschaftete im dritten Quartal (Q3) einen Nettoumsatz von EUR 108,6 Millionen; für die ersten neun Monaten des Jahres 2017 stieg der Nettoumsatz um 9,6 Prozent auf EUR 322,7 Millionen.
Das Umsatzwachstum hat sich im dritten Quartal gegenüber dem ersten Halbjahr beschleunigt. Der Nettoumsatz stieg in Q3 auf einer vollständig autonomen Basis um 12,5 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr. Höhere Umsatzbeiträge wurden vor allem in den Bereichen Semiconductor und Automotive erzielt.

In den ersten neun Monaten verzeichnete der Auftragseingang ein substantielles Wachstum von 9,6 Prozent. Insbesondere Aufträge in den Bereichen Semiconductor, Industrial und Automotive trugen zu diesem Anstieg des Auftragsbestands bei. Ende September 2017 umfasste das Auftragsbuch EUR 248,5 Mio. im Vergleich zu EUR 184,6 Mio. Ende September 2016. Diese positive Entwicklung zeigt sich auch im Aufbau des Auftragsbestands 2018.

Die Book-to-Bill-Ratio lag in den ersten neun Monaten des Jahres 2017 bei 1,15. Die Lagerbestände sind gestiegen, teils durch Engpässen auf dem Markt für bestimmte Komponenten und teils durch den Start neuer Projekte.

Huub van der Vrande: „Nach den enttäuschenden Ergebnissen für uns im ersten Halbjahr 2017 sehen wir das zweite Halbjahr 2017 deutlich positiver: Das Umsatzwachstum hat sich in diesem Quartal beschleunigt, das Auftragsbuch ist gut gefüllt und das Ergebnis hat sich verbessert. Ich freue mich, dass wir in der Produktion von E-Mobility eine deutliche Beschleunigung erkennen können, nachdem wir die Entwicklung von E-Mobility firmenintern im Auftrag der Kunden durchgeführt haben. Gleichzeitig sehen wir, dass Maßnahmen unserer Verbesserungsprogramme konzernweit aufgegriffen werden. Wir sind davon überzeugt, dass dies einen positiven Beitrag für die Zukunft leisten wird.

Die gesamten Entwicklungen zeigen, dass Neways hervorragend positioniert ist, um vom aktuellen und zukünftigen zyklischen Wachstum bei den OEMs in den für uns wichtigsten Geschäftsfeldern zu profitieren: Semiconductor, Automotive und Industrial.

Die Straffung von Prozessen und die Verbesserung der Effizienz in der Organisation haben unsere ungebrochene Aufmerksamkeit. Positiv entwickelten sich im vergangenen Quartal die Kapazitätsbilanz der verschiedenen operativen Gesellschaften, aber auch die Umsetzung des Projektmanagements. Um das Verbesserungspotenzial von Neways auszuschöpfen, investieren wir weiterhin in die Effizienz und Stabilität der konzernweiten Organisation und Prozesse.

Für das gesamte Jahr 2017 bekräftigen wir unsere Erwartungen, einen höheren Umsatz und ein besseres operatives Ergebnis als 2016 zu realisieren.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2