Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ruag space (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 26 Oktober 2017

RUAG Space stellt sich neu auf

RUAG Space √§ndert die Organisationsstruktur und will damit fr√ľhzeitig auf neue Anforderungen im sich wandelnden Raumfahrtmarkt reagieren ‚Äď um nahtlos an das erfolgreiche Wachstum der letzten Monate und Jahre anzukn√ľpfen.
Hinsichtlich Umsatz und Auftragslage ist die Tendenz steigend ‚Äď momentan besch√§ftigt RUAG Space 1'360 Personen an 13 Standorten.

Mit Produktionsstandorten in sechs L√§ndern ist RUAG Space ein Zulieferer f√ľr Produkte in der europ√§ischen und amerikanischen Raumfahrtindustrie. Bisher wurde das Produkt-Portfolio im Rahmen der jeweiligen L√§ndereinheit autonom entwickelt und vermarktet, wird aber nun l√§nder√ľbergreifend nach Produktgruppen organisiert:
  • Die Produktgruppe Electronics umfasst Elektronikprodukte f√ľr Satelliten und Tr√§gerraketen, zum Beispiel Computersysteme, Navigationsempf√§nger, Mikrowellen-Technologie und Antennen.
  • Die Produktgruppe Spacecraft umfasst mechanische Produkte f√ľr den Bau von Satelliten, zum Beispiel Verbundstoff-Strukturen, Mechanismen zum Ausrichten von Solarpaneelen oder Triebwerken, und Thermalschutz.
  • Die Produktgruppe Launchers umfasst mechanische Produkte f√ľr Tr√§gerraketen, zum Beispiel Nutzlastverkleidungen, Adapter f√ľr die verschiedenen Stufen der Rakete, oder Separationssysteme.
F√ľr den Grossteil der rund 1'300 Mitarbeiter von RUAG Space √§ndert sich mit der neuen Struktur nichts, da das Prinzip eigenst√§ndiger operativer Einheiten (von bis zu 200 Mitarbeitern) fortgef√ľhrt wird. Diese 'Kernzellen' des Unternehmens bleiben unangetastet. hei√üt es beim Unternehmen.

Dr. Peter Guggenbach, CEO Space Division: "Mit der Produktgruppen-Organisation bringen wir die Technologie und den Markt noch enger zusammen. Orientiert an den Bed√ľrfnissen unserer Kunden m√∂chten wir weitere Gesch√§ftsfelder erschliessen und unser Wachstum fortsetzen. Gleichzeitig legen wir nochmal Gewicht auf operative Exzellenz. Hinsichtlich Effizienz und Preis m√∂chten wir im Raumfahrtmarkt das Tempo vorgeben.“

Gef√ľhrt werden die neuen Produktgruppen von Mats Warstedt (Electronics; bisher Senior Vice President RUAG Space Sweden), J√∂rgen Remmelg (Spacecraft; bisher General Manager des Standorts Link√∂ping) und Dr. Holger Wentscher (Launchers, bisher SVP RUAG Space Switzerland). Luis de Leon Chardel verst√§rkt RUAG Space ab Mitte Oktober als SVP Operations. Dar√ľber hinaus bleiben im Management Team von Dr. Peter Guggenbach die folgenden Funktionen vertreten: Finance (vakant), Human Resources (Bj√∂rn Axelsson), Marketing & Sales (Dr. Axel Roenneke), Research & Development (Michael Pavloff), Communications (Nike M√∂hle), External Relations (Daniel F√ľrst).

Die neue Organisation greift offiziell ab dem 1. Januar 2018. Mit dem 1. Oktober 2017 begann aber bereits eine √úbergangsphase in der neuen Struktur.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.12 02:03 V11.10.8-2