Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pichetw dreamstime.com Analysen | 04 Oktober 2017

Starker Zuwachs im Auslandsgeschäft

Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau bleibt gut in Fahrt: Wie schon im Juli legten die Bestellungen auch im August real um 10 Prozent gegen√ľber dem Vorjahresmonat zu.
Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau bleibt gut in Fahrt: Wie schon im Juli legten die Bestellungen auch im August real um 10 Prozent gegen√ľber dem Vorjahresmonat zu. Erfreulich f√ľr die stark exportorientierten Unternehmen dabei war, dass die Nachfrage sowohl aus den Euro-Partnerl√§ndern (plus 23 Prozent) als auch aus den Nicht-Eurol√§ndern (plus 13 Prozent) kr√§ftig zulegte. Insgesamt wurde damit ein Plus von 15 Prozent der Auslandsorders verbucht.

"Einzig die Inlandsnachfrage hat entt√§uscht“, kommentierte VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers die Ergebnisse. ‚ÄěEin kleines Plus von 1 Prozent zeigt, dass die Inlandsbestellungen immer noch nicht auf Touren gekommen sind. Umso dringlicher ist es, dass die neue Bundesregierung rasch Ma√ünahmen ergreift, um insbesondere den Ausbau der digitalen Infrastruktur voranzubringen."

Im Dreimonats-Vergleich Juni bis August legten die Auftragseing√§nge real um 7 Prozent gegen√ľber dem Vorjahr zu. Auch hier zeigte sich das Ausland mit einem Plus von 9 Prozent deutlich st√§rker als das Inland (plus 3 Prozent). Die Bestellungen aus den Euro-L√§ndern erh√∂hten sich um 4 Prozent, aus den Nicht-Eurol√§ndern kam ein Zuwachs von 11 Prozent.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1