Anzeige
Anzeige
Anzeige
© samsung electronics america Elektronikproduktion | 03 Juli 2017

Samsung eröffnet 380-Millionen-USD-Anlage

Samsung hat mit dem Staat South Carolina eine Vereinbarung √ľber die Er√∂ffnung einer neuen Anlage f√ľr die Herstellung von Haushaltsger√§ten in Newberry County (USA) getroffen.
‚ÄěWir streben die Position als weltweit f√ľhrender Anbieter von Premium-Haushaltsger√§ten an", sagt der CEO von Samsung Electronics, B.K. Yoon. "Diese neue Investition wird es Samsung erm√∂glichen, die Geschwindigkeit zu erh√∂hen, mit der wir Premium-Haushaltsger√§te liefern k√∂nnen, die die regionalen Pr√§ferenzen unseres am schnellsten wachsenden und wichtigsten Verbrauchermarktes widerspiegeln.“

Samsung hatte die Gespräche zur Erweiterung ihres US-amerikanischen Produktionsstandorts bereits im Herbst 2016 mit South Carolina aufgenommen. In der 380-Millionen-USD-Anlage sollen einige der Haushaltsgeräte von Samsung produziert und bis zum Jahr 2020 sollen 954 Arbeitsplätze geschaffen werden.

-----

1 USD = 0,8749 EUR
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1