Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ABB Elektronikproduktion | 20 Juni 2017

ABB liefert Offshore-Netzanbindung für DolWin2

ABB hat das √úbertragungssystem DolWin2 zur Anbindung von Offshore-Windparks ans Netz in Betrieb genommen und an den deutsch-niederl√§ndischen √úbertragungsnetzbetreiber TenneT √ľbergeben.
DolWin2 ist das dritte Netzanbindungsprojekt f√ľr Offshore-Windparks, das ABB f√ľr TenneT in der deutschen Nordsee realisiert hat. Die HG√ú-Leitung (Hochspannungs-Gleichstrom-√úbertragung) verbindet Offshore-Windparks mit dem Festlandnetz und kann mehr als eine Million Haushalte mit erneuerbarer Energie versorgen. ‚ÄúWir freuen uns sehr √ľber die erfolgreiche Inbetriebnahme und √úbergabe des DolWin2-Projekts und danken TenneT f√ľr das fortw√§hrende Vertrauen und die gute Zusammenarbeit‚ÄĚ, sagt Claudio Facchin, Leiter der Division Stromnetze von ABB. Laut ABB unterst√ľtzt DolWin2 die Pl√§ne Deutschlands zur Umsetzung der Energiewende, die darauf abzielen, den Anteil erneuerbarer Energien aus Offshore-Windparks bis 2020 auf mehr als 6,5 Gigawatt (GW) und bis 2030 auf 15 GW zu erh√∂hen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1