Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Tonfunk Elektronikproduktion | 16 Juni 2017

Tonfunk baut Entwicklung aus

Die zur Tonfunk-Gruppe gehörende Tonfunk Systementwicklung und Service GmbH hat am 14. Juni 2017 das neue Technologie- und Entwicklungszentrum in Ermsleben eröffnet.

Insgesamt hat die Tonfunk-Gruppe mehr als EUR 1,55 Mio. in das 750 Quadratmeter große Forschungszentrum investiert. Entstanden sind Büros, Labors, Lager und Werkstätten. „Die Bereiche Konstruktion, Hardware- und Softwareentwicklung, Prüftechnik und Marketing haben wir räumlich zusammengefasst und ein Lager für die fertigen Produkte errichtet“, erklärt TSES-Geschäftsführer Fred Lindecke. Nach Angaben des Unternehmens wurde der Neubau nötig, weil sich in den vergangenen Jahren die Mitarbeiterzahl von zehn auf 25 erhöht hatte.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-2