Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 06 Juni 2007

Flextronics Solectron Übernahme: Einzelfall oder Beginn einer EMS-Konsolidierung?

Wie evertiq bereits berichtete hat das EMS-Unternehmen Flextronics seinen Mitbewerber Solectron ├╝bernommen. Will sich Flextronics durch diese ├ťbernahme nur als weltweit f├╝hrender EMS-Anbieter positionieren oder ist in der EMS-Branche mit einer weiteren Konsolidierung zu rechnen?
Durch die ├ťbernahme von Solectron durch Flextronics entsteht ein globaler Elektronikriese mit einem Jahresumsatz von mehr als 30 Milliarden US-Dollar und rund 200.000 Mitarbeitern. Solectron soll eine Tochtergesellschaft von Flextronics werden, bis dahin wollen die beiden Unternehmen ihre Gesch├Ąfte aber unabh├Ąngig fortf├╝hren. Flextronics-CEO Thomas J. Smach verspricht sich durch den Zusammenschluss Kosteneinsparungen und Synergieeffekte, was jedoch 18 bis 24 Monate dauern kann, bis Solectron komplett integriert ist. Falls diese ├ťbernahme den Beginn einer generellen Konsolidierung des EMS-Marktes markiert, stellt sich die Frage wer ist der N├Ąchste? Jawahar Hingorani, ein Analyst von Standard & Poor, meinte in einem Interview mit Forbes.com, dass Sanmina-SCI ein m├Âglicher Kandidat f├╝r eine n├Ąchste ├ťbernahme w├Ąre. Nach Jari Honko, ein Analyst der eQ Bank, k├Ânnten durch die Flextronics-Solectron ├ťbernahme andere EMS- und ODM-Unternehmen zu ├Ąhnlichen Aktionen gezwungen werden. Nach seiner Meinung k├Ânnte Quanta Computer an einer ├ťbernahme von Elcoteq interessiert sein.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden k├Ânnten
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2