Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© SE Spezial Elektronik Elektronikproduktion | 05 Mai 2017

Kompakte AC- und DC-Hochstromfilter für Bemessungsströme von bis zu 2.300 A

Ideal für den Einsatz in stationären Energiespeichern, E- Mobil-Ladestationen, Photovoltaik-Anlagen und Leistungsumrichtern geeignet sind die bei SE Spezial-Electronic erhältlichen AC- und DC-EMV-Hochstromfilter der Se- rien FN 3310/FN 3311 und FN 2210/FN 2211 von Schaffner.

Das ist eine Produktankündigung von SE Spezial-Elektronik. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
In Motorsteuerungen sorgen die extrem kompakten Dreiphasen-AC-Filter der FN 3311 / FN 3310 Produkt-Serie dafür, dass alle systemrelevanten EMV-Normen und -Standards einge- halten werden. Unsymmetrische Befestigungsbohrungen verhindern dabei eine versehent- lich falsche Montage. In Photovoltaik-Anlagen stellen die auf der Netzseite zum Einsatz kommenden FN 331x AC EMV-Filter in Kombination mit den für Bemessungsströme von bis zu 2.300 A ausgelegten FN 221x DC-Filtern das Einhalten der verbindlichen EMV-Norm EN 61000 sicher. Durch Iso- lierung der vom Wechselrichter erzeugten hochfrequenten Stör- und Ableitströme vom So- larpanel wird zudem die Lebensdauer der Solarpanels erhöht, deren Störanfälligkeit vermin- dert und das Abstrahlpotenzial reduziert. Die CE-, UL-, CSA- und ENEC- (FN 331x) zertifizierten RoHS-konformen Hochstrom- Filterserien sind für einen Temperaturbereich von -40 bis + 100°C spezifiziert und wahlwei- se mit oder ohne Y-Kondensatoren erhältlich. Detaillierte Informationen können unter emech@spezial.com angefordert werden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.22 20:26 V14.6.0-1