Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Amber Elektronikproduktion | 27 April 2017

Selbstfahrende Autos von Amber in Eindhoven

Als weltweit erste Stadt wird Eindhoven (Niederlande) selbstfahrende Autos von Amber für einen umfangreichen kommerziellen Gebrauch auf ihren Straßen implementieren.

Zusammen mit den Entwicklungspartnern TomTom, KPN, TNO, NVIDIA, Microsoft sowie den Städten Eindhoven and Helmond, plant Amber die Ausstattung seiner noch für den Business-to-Business Mobilitätsservice verwendeten Fahrzeuge mit automatisierten Selbstfahrfunktionen. Spätestens Mitte 2018 will Amber seine Fahrzeuge auf Eindhovens Straßen bringen, um dann langsam auch den Rest Europas zu erreichen. Bei der Zusammenarbeit wird TomTom Kartendienste, KPN das Netzwerk für die Standortbestimmung und Datenkommunikation anbieten und TNO wird für die Implementierung der Automationssoftware sowie die Prüfung der Sensoren und Kameras verantwortlich sein. Ambers CEO, Steven Nelemans, sieht 'autonomes Fahren als wesentlichen Bestandteil der zukünftigen Mobilität'. 'Um eine jederzeitige Mobilität der Menschen sicherzustellen und einen Mobilitätsdienst anzubieten, der effizienter, praktischer und zudem leistbarer ist als Fahrzeugeigentum, bedarf es auch eines Angebots an autonomen Fahrzeugen.' © Amber
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-2