Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© SuperDry Totech Elektronikproduktion | 25 April 2017

SuperDry Kühlschrank für optimierte Lagerung von Lotpasten

Ausgestattet mit einer ausgefeilten Software und einer speziell entwickelten Kühleinheit bietet der neue Lagerschrank von SuperDry Totech hervorragende Bedingungen zur Einlagerung von Lotpasten für sensible Produktionsprozesse.

Das ist eine Produktankündigung von SuperDry Totech. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Lotpasten sind nur begrenzt haltbar und müssen deshalb nach ihrem Haltbarkeitsdatum kontrolliert ein- und ausgelagert werden. Wird die Paste unter 10°C eingelagert, verlängert sich die Haltbarkeit. Der neue Lagerschrank von SuperDry Totech kann die Haltbarkeit der Lotpasten aufgrund der eingebauten Kühlung erhöhen. Mit seinem hochisolierten, doppelwandigen Edelstahlkorpus hält der ESD-fähige Schrank eine Innentemperatur von 2 – 20°C bei geringem Energieaufwand problemlos. SuperDry Totech bietet den neuen XSDC 601 mit einer erprobten Überwachungs- und Dokumentations-Software an. Für die Produktions-Einbindung nach neuestem Industrie 4.0 Standard kann der Schrank mit dem eingebauten Ethernet Interface problemlos in ein bestehendes Netzwerk integriert werden. Die MSL-Software ermöglicht eine lückenlose Dokumentation der Klimadaten und der Einlagerungszeiten sowie eine hohe Prozess-sicherheit und die Rückverfolgung von Lagerbewegungen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2