Anzeige
Anzeige
Anzeige
© tom_schmucker dreamstime.com Elektronikproduktion | 21 Februar 2017

Romcab ist insolvent

Der rumänische Kabelkonzern Romcab hat Insolvenz angemeldet.
Das Unternehmen, das mehrheitlich im Besitz seines Gr√ľnders Zoltan Prosszer ist, hat bei dem Bezirksgericht Mures Insolvenz angemeldet und will seine Gesch√§ftst√§tigkeit umstrukturieren.

Im Dezember 2016 unterzeichnete Romcab einen Darlehensvertrag √ľber EUR f√ľnf Millionen bei der Piranus Bank Romania, um die laufenden Gesch√§fte und Investitionsprojekte finanzieren zu k√∂nnen. Im Januar 2017 strebte Romcab eine weitere Finanzierung von bis zu EUR 200 Millionen, durch eine Anleihe oder ein Darlehen, an, hei√üt es in lokalen Medienberichten.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1